Mushi in Pakistan

Pervez Musharraf widerlegt wieder einmal das Märchen des „moderaten, weil pro-westlichen“ Diktators. Wie auch immer seine Absichten sind – vielleicht denkt er wirklich, er könne sein Land so vor den Islamisten retten – letztendlich spielt dieser Zug nur ihnen in die Hände. Und angesichts der Festnahme so vieler Sekularisten habe ich doch große Zweifel an den noblen Intentionen der Obermushi in Pakistan. Jetzt sind wir in einer Situation in der es nicht absolut ausgeschlossen ist, dass Al Kaida mittelfristig Atommaterial erbeuten könnte. Will die Welt in dieser Situation wirklich lieber eine Hillary als einen Rudy im Weißen Haus sitzen haben?

Advertisements

7 Antworten to “Mushi in Pakistan”

  1. Angst schüren und die harte Hand als Lösung nahelegen. Klassisch. Das sind Bürger, die Bürgerrechte gegen eine Junta, die an der Macht klammert, vertreten. Wahlrecht? Welchen Kandidaten wollen die USA installieren? Haben die Taliban Abgeordnete?
    Wissen Sie , die Welt will vor allem, das G.W.Bush endlich aus dem Amt scheidet und nicht noch einen Ausnahmezustand ausruft.

  2. Hast du irgendwas verstanden von dem was ich schrieb?

  3. Sie haben das unter war on terror kategorisiert und versuchen mit Methoden der Propaganda ihre politischen Ansichten zu untermauern. Ich habe sie nur darauf hingewiesen, das es sich hier um eine Demokratiebewegung handelt.

  4. wer ist die demokratiebewegung? die islamisten? oder musharraf? :D Falls du die Sekularisten meinst, war meine erste Frage berechtigt.

  5. ich teile ihre Ansicht nicht, das es sinnvoll ist Ängste zu schüren und ich bin auch nicht der Ansicht das die Panik dieser Zeitgenossen ein kluger Ratgeber für politische Entscheidungen ist.
    tatsächlich,, was wollten sie eigentlich damit sagen?

    wählt Rudy Giuliani?

  6. Ja, wenn ich fürs wahlberechtigte amerikanische Publikum schreiben würde, wäre das meine Message.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: